Umbau ATX-Netzteil

Hier habe ich ein altes ATX-Netzteil für meinen neuen Labortisch umgebaut. Das Netzteil lässt sich nun über einen Schalter an- und ausschalten und gibt die Spannungen auf Laborbuchsen aus. Eine Strombegrenzung ist nicht vorhanden, somit sollte entsprechende Vorsicht walten.
Untergebracht habe ich die Verkabelung und die Buchsen in einem Reststück vom Kabelkanal meines Labortisches. Die unbenutzten Kabel habe ich gekürzt und isoliert.

Die relevanten technischen Daten des Netzteils sind wie folgt:
3,3V max. 14A
5V max. 21A
12V max. 9A

Schreibe einen Kommentar